Vorteile

  1. LAGERUNG GROSSER GASVOLUMEN VON 50 BIS 30.000 KUBIKMETERN
  2. GUT ZUGÄNGLICHE SERVICE-BOX
  3. PROJEKTSPEZIFISCHE FORMEN UND AUSFÜHRUNGEN MÖGLICH
  4. JE NACH AUSFÜHRUNG HOHE BETRIEBSDRÜCKE VON 5–70 MBAR MÖGLICH,
  5. KOMPLETTE INSTALLATION EINSCHLIESSLICH GEBLÄSE, GASEIN- UND -AUSLASS, SICHERHEITSVENTILEN UND SENSOREN
  6. KURZE LIEFER- UND INSTALLATIONSZEITEN

Der Gasbuffer wurde für die Lagerung verschiedener Arten von Gasen entwickelt. Darüber hinaus sorgt er für die Aufbereitung und Mischung des Gases. Dank der Doppelmembrantechnologie lässt sich das Volumen des Gasbuffers fl exibel gestalten. Unser breites Angebot an Gasbuffers bietet effektive und fl exible Konstruktionsmöglichkeiten für die unterschiedlichsten Lagerkriterien und Projektziele.

Case Silodak

In den Vereinigten Arabischen Emiraten hat Wiefferink ein Silodach von 59,5 Metern Durchmesser montiert. Für diese Größe ist eine erneuerte Spanbänder, die der Abdeckung langfristig gewährleistet.

Silodak1

Uitvoeringsvarianten

  1. Gasbuffer Dome
  2. Gasbuffer Silo
  3. Halbversenkter Gasbuffer
  4. Gasbuffer Zylinder

Leverbare opties

  1. ULTRASCHALL-HÖHENMESSER
  2. KONDENSWASSERABLEITUNG
  3. OVERDRUKVENTIEL
  4. GASDRUCKSENSOR
  5. GEBLÄSE
  6. SCHAUGLAS

Voordelen

  1. LAGERUNG GROSSER GASVOLUMEN VON 50 BIS 30.000 KUBIKMETERN
  2. GUT ZUGÄNGLICHE SERVICE-BOX
  3. PROJEKTSPEZIFISCHE FORMEN UND AUSFÜHRUNGEN MÖGLICH
  4. JE NACH AUSFÜHRUNG HOHE BETRIEBSDRÜCKE VON 5–70 MBAR MÖGLICH
  5. KOMPLETTE INSTALLATION EINSCHLIESSLICH GEBLÄSE, GASEIN- UND -AUSLASS, SICHERHEITSVENTILEN UND SENSOREN
  6. KURZE LIEFER- UND INSTALLATIONSZEITEN

Product details

Read more

Flexibler Gasspeicher, Für die kurz- und langfristige Gasspeicherung

WIEFFERINK BIETET FÜR JEDE ART DER GASSPEICHERUNG EINE PASSENDE LÖSUNG. DER BEDARF AN GASSPEICHERKAPAZITÄT WIRD PROJEKTSPEZIFISCH BESTIMMT UND HÄNGT IN DER REGEL VON DER GASPRODUKTION ALS AUCH VOM VERFÜGBAREN RAUM AB. GASBUFFERS KÖNNEN FREISTEHEND REALISIERT, ABER AUCH IN TANKS, CONTAINER ODER GEBÄUDE EINGEBAUT WERDEN.

Die Folienqualität der Innen -und Außenmembranen  wird auf die Art des Gases und den Standort des Gasspeichers abgestimmt. Diese Gasspeichersysteme eignen sich unter anderem für (aufgewertetes) Biogas, (reines) CO2 und Erdgas. Eine statische Analyse ist ein fester Bestandteil jedes Projekts. Ein Gasbuffer kann je nach Ausführungsvariante bis zu 30.000 Kubikmeter Gas speichern

Service-box

Das innovative Design der Service-Box ermöglicht es, alle Anschlüsse auf unkomplizierte Weise an der Oberseite anzuordnen. Auch während des Betriebs bleiben das Gebläse, die Steuereinheit und die Sensoren gut zugänglich, was sehr niedrige Betriebskosten gewährleistet. Die Service-Box besteht aus Edelstahl RVS316. Daher haben Witterungseinfl üsse keinen Einfl uss auf die technische Installation.

Hochwertige, zertifi zierte Materialien

Der Gasbuffer wird aus hochwertigen Materialien und gasbeständigen Folien hergestellt. Die Verschweißung erfolgt, je nach Folientyp, hochfrequent oder thermisch. Das Produktionsverfahren ist ISOzertifi ziert und wird von unseren erfahrenen Mitarbeitern durchgeführt. Dadurch kann Wiefferink eine hohe Qualität der Verarbeitung garantieren.

 

 

 

 

 

 

 

 

AUSFÜHRUNGSVARIANTEN

 

Gasbuffer Dome

Ein freistehender Kugelgasbehälter wird auf einem Betonfundament mit Spezialprofi len gasdicht installiert. Kugelgasbehälter können in Dreiviertel- als auch in Halbkugelform ausgeführt werden. Kontinuierlich betriebene Gebläse sorgen für den erforderlichen Arbeitsdruck. Die wichtigsten Anwendungsgebiete sind die Industrie, Abwasseraufbereitung und Biogasanlagen.

Gasbuffer Silo

Mit Blick auf die Nachhaltigkeit kann Gas auch in einem Holzsilo gespeichert werden. für den ein passender Innenbehälter mit fl exiblen Abdichtungen und ein Lufttragdach entwickelt wurde. Dank der variablen Durchmesser und Wandhöhen der Holzumfassung ermöglicht dieser Speicher die Lagerung großer Gasvolumen. Dabei kann die Bauhöhe begrenzt werden, ohne das speicherbare Volumen zu beeinträchtigen. Die Konstruktion ist transportabel und auch die Holzumfassung kann nach langjährigem Gebrauch wieder verwendet werden.

Halbversenkter Gasbuffer

In Gebieten, in denen der Grundwasserstand es zulässt und baurechtliche Höhenbeschränkungen gelten, ist die Gasspeicherung in einer (vorhandenen) Lagune eine wirtschaftliche und effektive Lösung. Dadurch bleibt die Höhe des Gasspeichers begrenzt, sodass sich diese Anwendung gut in die Landschaft eingliedern lässt. Auf der Grundlage einer Innenauskleidung, eines Betonrands und eines Lufttragdachs, das mit einem Doppelmembransystem „AB-Cover” von Wiefferink vergleichbar ist, kann diese Lösung eine geeignete Alternative für Silos oder große Foliengasspeicher darstellen.

Gasbuffer Zylinder

Speziell für kleinere Volumen kann dieses technisch einfache, aber komplette Gasspeichersystem eine kosteneffi ziente Lösung darstellen. Die Abmessungen dieser zylinderförmigen Gasspeicher können auf den verfügbaren Raum abgestimmt werden. Er kann einfach im Untergrund verankert werden. In diesem System ist ein zweiter Gasspeicherzylinder integriert, an den auch eine Kondenswasserableitung angeschlossen ist. Ein entsprechend der Anwendung dimensioniertes Gebläse sorgt für den notwendigen Druck auf die Innen- und Außenwände beider Zylinder.